Devis en ligne pour votre séjour linguistique
GENF  022 827 36 00   |
AILS Séjours linguistiques
AILS Séjours linguistiques : Infos pratiques
AILS Séjours linguistiques : Infos pratiques

Praktische Informationen: alles, was Sie wissen müssen, um Ihren Sprachaufenthalt so gut wie möglich vorzubereiten!

Reise-Dokumente

 Reisedokumente, einschließlich der Adresse der Unterkunft, einer Karte mit der Lage der Schule und eines möglichen Flugtickets werden Ihnen etwa 10 Tage vor Abreise zugesandt. Einige Schulen bieten auch detaillierte Informationsblätter über die Stadt, die Schule und die Kursorganisation an. Wir bieten unsererseits einen Reiseführer für Studierende bei einem Langzeitaufenthalt an. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bis zum Zeitpunkt der Abreise zur Verfügung, um Ihre Fragen in letzter Minute zu beantworten. 

 Reiseversicherung

 Je nach Reiseziel und vor allem je nach Dauer Ihrer Reise empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Wir bieten in unseren Schweizer Agenturen eine ELVIA-Versicherung an, die die Annullierungskosten vor und nach Beginn des Programms sowie den Rücktransport deckt. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne alle erforderlichen Informationen zur Verfügung. Darüber hinaus ist es unerlässlich, dass Sie sich mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass Sie ausreichend versichert sind, und dass Sie gegebenenfalls die notwendigen Schritte unternehmen, um eine zusätzliche Versicherung abzuschließen. Kostenlose Prüfungsrücktrittsversicherung Aus praktischen Gründen (Verfügbarkeit, Flugzeug und Visum) ist es notwendig, sich im Voraus für einen Sprachkurs anzumelden. Viele Studierende sind dann nicht in der Lage, den Prozess zu starten, während sie auf die Ergebnisse einer Prüfung warten. AILS bietet eine kostenlose Prüfungsversicherung an, die zum Zeitpunkt der Anmeldung beantragt werden kann. Diese Versicherung ermöglicht es Ihnen, Ihren Aufenthalt kostenlos zu stornieren, wenn Sie eine anerkannte Schulprüfung nicht bestehen. 

 Visa

 Für einige Reiseziele ist ein Touristen- oder Studentenvisum (je nach Dauer) erforderlich. Wir stellen Ihnen die notwendigen Dokumente zur Verfügung, um sie zu erhalten. Sie sind jedoch für die Verfahren zur Erlangung des Visums und die Visagebühren verantwortlich. Für Aufenthalte in europäischen Ländern ist kein Visumantrag erforderlich. Für die meisten anderen Länder (mit Ausnahme der Vereinigten Staaten) können Sie mit einem Touristenvisum bis zu 12 Wochen lang studieren, danach ist ein Studentenvisum unerlässlich.

 Verwaltungsinformationen für Schweizer Bürger

 Familienzulagen 

 Ein Sprachaufenthalt kann als Bestandteil der Ausbildung angesehen werden, und während der Dauer des Aufenthalts können Zulagen gezahlt werden, sofern er in direktem Zusammenhang mit dem beruflichen Ziel steht. Wenn dies der Fall ist, bitten Sie uns um eine Anmeldebescheinigung für Ihren Sprachaufenthalt, die Sie Ihrer Zulagenkasse vorlegen können. 

 AHV/AVS

 Es wird dringend empfohlen, dass Sie sich bei Ihrer Ausgleichskasse informieren, wie Sie Beitragslücken vermeiden können. Bei längerer Abwesenheit ohne Arbeitsvertrag in der Schweiz müssen Sie Ihre Beiträge selbst bezahlen. 

 Steuern 

 In den meisten Kantonen sind die Kosten für Sprachaufenthalte steuerlich abzugsfähig. Wenn dies in dem Kanton, in dem Sie wohnen, der Fall ist, bewahren Sie Ihre Rechnungen und Zahlungsbelege sorgfältig auf. 

 Übertragungen 

 Für fast alle Reiseziele können wir einen Transfer vom Flughafen oder Bahnhof zu Ihrer Unterkunft organisieren. Obwohl dieser Service weniger wirtschaftlich ist als ein Taxi oder ein Bus, der einzeln genommen wird, wird er oft geschätzt, insbesondere nach einer langen Reise, wenn Ihre Sprachkenntnisse begrenzt sind oder wenn Sie das Reisen nicht gewohnt sind.

 Flüge

 Wir können Ihre Reise auch per Flugzeug organisieren. Wenn Sie dies wünschen, kreuzen Sie einfach das entsprechende Kästchen auf dem Anmeldeformular an. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich ein unverbindliches Flugangebot zusenden. Wenn Sie mit dem Angebot zufrieden sind, müssen Sie es so schnell wie möglich bestätigen, da die Fristen der Fluggesellschaften immer strenger werden. 

 Taschengeld 

Es ist immer schwierig vorherzusagen, wie viel Geld Sie während Ihres Aufenthalts benötigen werden. Da wir die Reiseziele persönlich kennen, können wir Ihnen Informationen über die Lebenshaltungskosten geben und Ihnen eine Vorstellung davon vermitteln, welches Taschengeld Sie je nach Unterkunft, Art der geplanten Aktivitäten und Lebenshaltungskosten benötigen werden.

Auswahl nach Destination
AILS Kontaktieren
X